5. November 2017

Senior Living | komfortabel, aktiv und mitten in Attendorn

THE FLAG baut 60 moderne Senioren-Apartments und feierte Richtfest am Freitag, den 17.11.2017 um 15.00 Uhr in der Hansastraße 14.

Wo früher das ehemalige Schwesternwohnheim des städtischen Krankenhauses St. Barbara stand entsteht nicht nur ein neues, modernes 6-geschossiges Wohngebäude, sondern ein zukunftsweisendes Wohnkonzept für ältere Menschen.

Der Name: THE FLAG, Senior Living.

Hinter der RMW Wohnungsgesellschaft Lister 3 GmbH steht Herr Dr. Rudolf Muhr, ein Attendorner Bürger. Er möchte mit diesem Projekt Vorreiter für flexibles, individuelles Wohnen im Alter sein. Mitten in Attendorn bietet das Haus eine komfortable Symbiose aus Selbstbestimmung und Betreuung, aus Privatsphäre und Gemeinschaft mit hoher Wohnqualität. Durch die zentrale Lage finden die Bewohner im direkten Lebensumfeld alles, was das Leben auch im Alter angenehm macht: großzügige Sky-Lounge zum Verweilen, viele Freizeitaktivitäten durch das Naherholungsgebiet Biggesee, das Schwimmbad und Sporteinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und nicht zuletzt die ärztliche Versorgung und das Krankenhaus in der Nachbarschaft.

THE FLAG bereichert das neue Seniorenwohnangebot an der Hansastraße mit den Servicedienstleistungen eines traditionell verwurzelten Kooperationspartners: der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH (GFO).

Im Erdgeschoss des neu entstehenden Wohnkomplexes in Attendorn wird die GFO  eine Tagespflege mit 14 Plätzen für Senioren einrichten.

Zudem können die Mieter das regionale Beratungs- und Betreuungsangebot der GFO in Anspruch nehmen. Seit vielen Jahren führt die GFO das Seniorenzentrum Franziskaner-Hof in Attendorn und das Seniorenzentrum St. Gerhardus in Drolshagen mit ambulanten-, stationären- und Servicewohnleistungen. Neben dem Angebot für Senioren betreibt die GFO Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen in Attendorn, Olpe und Drolshagen.

So können etablierte, regionale Betreuungsangebote, wie zum Beispiel der Mittagstisch sowie Organisations- und Beratungsleistungen, durch den karitativen GFO-Verbund für die Mieter des neuen Gebäudes angeboten werden.

„Wir freuen uns, dass The Flag uns bei diesem Projekt als Kooperationspartner hinzugezogen hat. Wir sind sicher, dass diese Zusammenarbeit sehr gut zu den bisherigen Angeboten der GFO im Kreis Olpe passt“, so GFO-Geschäftsführer Markus Feldmann. The Flag erhält durch die GFO kompetente Unterstützung, um seinen Mietern die gewünschten Servicedienstleistungen für ein selbstbestimmtes Alter zu bieten.

Die Fertigstellung des Gebäudes ist im Sommer 2018 geplant. Der Vermietungsstart beginnt ab Anfang nächsten Jahres. Angeboten werden Wohnungen von ca. 30 m² bis 70 m². Vermietet werden Einzimmer- und Doppelzimmerapartments, Wohngemeinschaften und Urlaubsservicewohnen.

Vermietung & Information

Schauen Sie sich einmal unsere Senior Living Konzepte an!

Bei Fragen steht Ihnen Frau Monika Wagner mit Antworten und Hilfe zur Verfügung.

T:  +49 69 24249900
M: +49 151 63462875
monika.wagner@rmcb.de

By kassiber THE FLAG NEWS Share:
ÜBER UNS

Das Immobilienunternehmen THE FLAG möchte vielen Menschen ein individuelles, komfortables Leben ermöglichen.

Beim Wohnen auf Zeit, während des Studiums, der Ausbildung oder auf Geschaftsreise.

Für das Wohnen im Alter, mit neuen, individuellen Formen des Zusammenlebens und der Betreuung.

close-link